Regentanzen

Julian Assange – Schweden ermittelt 3.0

Julian Assange
Schweden hat einen Haftbefehl erlassen und ermittelt wieder gegen den Wikileaks-Gründer wegen Vergewaltigung.

Julian Assange sitzt zur Zeit in einem Hochsicherheitsgefängnis (!) in Großbritannien wegen dem Verstoß gegen Kautionsauflagen. Die USA wollen ihn haben um ihn wegen Landesverrat anzuklagen, was in Europa umstritten ist, denn dafür könnte er zum Tod verurteilt werden und das wiederum steht einer Auslieferung per Gesetz im Weg. Die Auslieferung an Schweden könnte das vielleicht verhindern, doch zunächst muss er seine 50-wöchige Strafe absitzen, dann kann er seine Gefängnis-Tour fortsetzen.

Free Assange
Foto: Twitter @AssangeFreedom

Was macht man nur mit dem Mann? Das Verfahren wegen Vergewaltigung wurde bereits zweimal eingestellt. Das schlimmste was er getan hat war die Wahrheit über die USA und deren illegale Kriege zu sagen, das macht ihn zum Anti-Patrioten, zum Landesverräter, obwohl er gar kein Amerikaner ist.

Bestraft die Verbrecher, nicht denjenigen, der die Verbrechen aufgedeckt hat!

Mehr dazu:



Deine Meinung
00

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>