Regentanzen

Georgia Guidestones – Das amerikanische Stonehenge

Georgia Guidestones

photo credit: ajmexico Georgia Guidestones via photopin (license)

In Elbert County, Georgia, USA steht ein Granitmonument. Wegen seines Aussehens und seiner mysteriösen Geschichte und Ausstrahlung wird es umgangssprachlich als das amerikanische Stonehenge bezeichnet.

Sechs Granitplatten, mit einem Gesamtgewicht von fast 100 Tonnen, ragen 6 Meter in den Himmel. In der Nähe der Hauptplatten befindet sich eine weitere Steinplatte, die im Boden eingelassen ist und Informationen über den Sinn und Zweck der Guidestones enthält.

Zehn Gebote

In die Steine eingehauen sind zehn Richtlinien, oder Gebote, in acht modernen Sprachen:

Englisch, Spanisch, Swahili, Hindi, Hebräisch, Arabisch, altes Chinesisch, und Russisch

  1. Halte die Menschheit unter 500.000.000 in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur
  2. Lenke die Fortpflanzung weise –um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern
  3. Vereine die Menschheit mit einer neuen, lebendigen Sprache
  4. Beherrsche Leidenschaft – Glauben – Tradition und alles Sonstige mit gemäßigter Vernunft
  5. Schütze die Menschen und Nationen durch gerechte Gesetze und gerechte Gerichte
  6. Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten selbst/intern regeln und internationale Streitfälle vor einem Weltgericht beilegen
  7. Vermeide belanglose Gesetze und unnütze Beamte
  8. Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und den gesellschaftlichen/sozialen Pflichten
  9. Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe – im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen
  10. Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde – lass der Natur Raum – lass der Natur Raum

Geschichte

Im Juni 1979 beauftragte ein Unbekannter mit dem Pseudonym R.C. Christian die Elberton Granite Finishing Company damit die Struktur zu errichten. Einer beliebten Theorie nach ist das Pseudonym eine Anlehnung an den Gründer der Rosenkreuzer: Christian Rosenkreuz.

Eine Tafel, die alles erklärt?

Georgia Guidestones Erläuterungstafel
photo credit: By Ashley York (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Ein paar Meter westlich des Monuments wurde eine Granitplatte in den Boden eingelassen, die verschiedene Fakten der Steine erklärt. Auf der Erläuterungstafel steht auch der Hinweis auf eine Zeitkapsel, die darunter vergraben sein soll. Das Datum, wann sie vergraben wurde und wann sie geöffnet werden soll, sind allerdings noch nicht ausgefüllt. Es stellt sich die Frage, ob diese Kapsel sich bereits dort befindet, oder erst noch eingebracht werden muss.

Lass dies Wegweiser-Steine in ein Zeitalter der Vernunft sein.

Reaktionen

Die Guidestones liefern natürlich Zündstoff für verschiedene Verschwörungstheorien. Für manche sind sie Teil der New World Order, andere halten sie für satanistisch. Eine weit verbreitete Theorie besagt, dass sie als Wegweiser für eine post-apokalyptische Welt dienen sollen. Dafür spricht die Tatsache, dass sie inmitten des kalten Krieges errichtet wurden, als die Menschen Angst vor einem Atomkrieg hatten.

Weiterführende Links:

Die Georgia Guidestones bei wikipedia (engl.)

 Die Georgia Guidestones bei wikipedia (dt.)

Das Mysterium der Georgia Guidestones – forschung-und-wissen.de

2014: Ein neuer Stein in den Georgia Guidestones – quer-denken.tv

Deine Meinung
370
2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>